Link zu www.kneller-gifs.de

Selenium - Testfall und TestSuite

Ein mit Selenium aufgezeichnter Testfall wird standardmäßig als HTML-Source aufgezeichnet und kann als HTML-Datei abgespeichert werden. Mehrere gespeicherte Testfälle können über eine zentrale HTML-Datei verlinkt und somit zu einer TestSuite zusammengefaßt und in einem Rutsch abgespielt werden.

Beispiel für einen von Selenium aufgezeichneten HTML-Testfall, der nach "kneller" googelt und einen Treffer auf der Zielseite prüft:
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
...
<table cellpadding="1" cellspacing="1" border="1">
  <tr>
    <td>open</td>
    <td>http://www.google.de/</td>
    <td></td>
  </tr>
  <tr>
    <td>type</td>
    <td>q</td>
    <td>kneller</td>
  </tr>
  <tr>
    <td>clickAndWait</td>
    <td>btnG</td>
    <td></td>
  </tr>
  <tr>
    <td>verifyTextPresent</td>
    <td>Kneller</td>
    <td></td>
</tr>
</table>
</body>
</html>
Testfall als "Test Case" speichern (Bsp: test1.html).

Hinweise:

Beispiel für eine selbst erstellte HTML-TestSuite, über die zwei Testfälle automatisiert ablaufen:
<html>
<body>
<table>
  <tr><td>Test Suite</td></tr>
  <tr><td><a href="testfall1.html">Test 1</a></td></tr>
  <tr><td><a href="testfall2.html">Test 2</a></td></tr>
</table>
</body>
</html>
Für jeden Testfall eine Zeile mit einem Link zum Testfall-HTML-Dokument anlegen.
Diese TestSuite-HTML-Datei in Selenium als Test-Suite öffnen (Open Test Suite) und über "play test suite" ablaufen lassen.