Link zu www.kneller-gifs.de

JavaScript: Was ist JavaScript?

HTML-Dateien waren ursprünglich nur zur Darstellung von Informationen gedacht. HTML dient also nur zur Präsentation, irgendeine Funktionalität ist damit nicht möglich. Deshalb führte die Firma Netscape 1995 die Skriptsprache "ActiveScript" ein, die dann an die ebenfalls 1995 entwickelte Programmiersprache JAVA angepaßt und dann in JavaScript umbenannt wurde. Allerdings unterscheiden sich JAVA und JavaScript in vielen Punkten deutlich.

JavaScript-Programmierung erfolgt als "normaler Text" im HTML-Code einer HTML-Seite. Die Javascript-Programme werden durch Browser ausgeführt. Browser besitzen zu diesem Zweck JavaScript-Interpreter, die die JavaScript-Befehle gleich beim Lesen ausführt (bzw. fehlerhafte Kommandos ignorieren oder anmeckern). JavaScript wird verwendet, um z.Bsp. Anwendereingaben in HTML-Formularen zu überprüfen oder auf Ereignisse (Mausklick, Timerereignisse, ...) dynamisch zu reagieren.

Einfaches Beispiel: Eine Zeile JavaScript mit einer Textausgabe innerhalb einer HTML-Datei:
<html>
<body>
<script language="JavaScript">
  document.write("Hallo");
</script>
</body>
</html>
JavaScript wird durch ein öffnendes und schließendes <script>-Tag in die HTML-Datei eingefügt und es wird das Wort "Hallo" angezeigt.

Hinweise:
Ein JavaScript im Head-Bereich, von 2 Stellen vom Body-Bereich aus genutzt
<html>
<head>
  <script language="JavaScript">
    function zeigHallo() {
      alert("Hallo");
    }
  </script>
</head>
<body>
  <script language="JavaScript">
    zeigHallo();
  </script>
  <form>
    <input type="button" value="Zeige ein Hallo" onClick="zeigHallo();">
  </form>
</body>
</html>
Die Funktion "zeigHallo()" wird beim Ausführen der HTML-Datei einmal aufgerufen. Durch Anklicken eines Buttons kann die Funktion auch aufgerufen werden.