Link zu www.kneller-gifs.de

HTML: Sonderzeichen

Zur weltweit korrekten Darstellung von Sonderzeichen ( z.B. deutsche Umlaute, Hochkommas,... ) müssen diese codiert eingegeben werden. Ansonsten werden diese Zeichen auf Computern mit "nichtdeutschem" Zeichensatz fehlerhaft dargestellt. Eingeben kann man entweder ein (fast) merkbares Kürzel oder den UNI-Code.

ZeichenCodeUNI-CodeAnmerkung
äääa Umlaut
öööo Umlaut
üüüu Umlaut
ÄÄÄA Umlaut
ÖÖÖO Umlaut
ÜÜÜU Umlaut
ßßßsz ligature
   non-breaking space
€€EURO
   
ZeichenCodeUNI-CodeAnmerkung
<&lt;&#060;less than
>&gt;&#062;greater than
¼&frac14;&#188;Bruch ein Viertel
½&frac12;&#189;Bruch ein Halb
¾&frac34;&#190;Bruch drei Viertel
&&amp;&#038;ampersand
"&quot;&#034;double quot
©&copy;&#169;copyright
®&reg;&#174;registered trademark
&bull;&#8226;Bullet-Zeichen

Beispieltext ohne Sonderzeichen:
  <p>Mein Name ist "Jürgen Kneller"</p>

Beispieltext mit Sonderzeichen:
  <p> Mein Name ist &quot;J&#252;rgen Kneller&quot;</p>

  Hinweis:
Webmaster von deutschsprachigen Pages sollten sich fragen, ob deren Seiten von anderssprachigen WebSurfern überhaupt gelesen werden und sich der Codierungsaufwand mit Sonderzeichen lohnt.